1,5 Grad seit Beginn der Umweltpolitik

1,5 Grad gegenüber über dem Beginn der Umweltpolitik

Als im Jahre 2015 das aktuelle Klimaabkommen von Paris unterzeichnet wurde, feierte es die Presse als ein Erfolg. Nach diesem Übereinkommen soll der Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur gegenüber dem vorindustriellen Zeitalter auf deutlich unter 2 Grad begrenzt werden und nach Möglichkeit die 1,5 Grad nicht überschreiten.

Continue reading “1,5 Grad seit Beginn der Umweltpolitik”

Die spanische Verfassungskrise

Als SchweizerIn muss man sich wohl über das Demokratieverständnis der Deutschen wohl sehr wundern. Nehmen wir zum Beispiel mal die deutschen Kommentatoren und ihren Blick auf die Katalonien Krise. Für einen Schweizer, wie dem ehemaligen Nationalrat Werner Marti (SP), besteht, wie in seinem NZZ-Kommentar, kein Zweifel daran, dass die katalanischen Forderungen nach mehr Autonomie nicht nur legitim, sondern auch durch das Unabhängigkeitsreferendum demokratisch legitimiert worden sind.

Continue reading “Die spanische Verfassungskrise”

Unter Hitler war nicht nur die Judenverfolgung schlecht

Vor einigen Tagen veröffentlichte Jan Böhmermann einen Tweet, in dem er die Tage runter zählt bis “zum ersten Mal seit Kriegsende wieder Nazis im deutschen Parlament sitzen”. Die Empörung lies, wie es in Deutschland bei Nazi-Vergleichen immer der Fall ist, nicht lange auf sich warten. Continue reading “Unter Hitler war nicht nur die Judenverfolgung schlecht”

Kampfzone Popkultur: Klassenkampf in der Big Bang Theory und der IT Crowd

Amüsieren wir uns zu Tode, wie Neil Postman Mitte der 1980er Jahre fragte, oder ist, wie Gerhart Schulze in seinem Buch über die Erlebnisgesellschaft behauptet, unser größtes Problem die Jagd nach dem erfüllendsten Freizeitangebot?

Continue reading “Kampfzone Popkultur: Klassenkampf in der Big Bang Theory und der IT Crowd”

Wikipedia V: Blockupy

Blockupy bezeichnet ein linkspolitisches, kapitalismuskritisches bis antikapitalistisches und globalisierungskritisches Netzwerk aus mehreren Organisationen, dessen Name sich von seinem Vorhaben einer Blockade (englisch to block ‚blockieren‘) und von der Occupy-Bewegung (engl. to occupy ‚besetzen‘) ableitet.[1] Wegen der vielen beteiligten Gruppierungen ist eine eindeutige politische Zuordnung schwer möglich. Der räumliche Schwerpunkt liegt in Frankfurt am Main.

Continue reading “Wikipedia V: Blockupy”

G7 Gipfel Elmau: Bilder aus Garmisch-Partenkirchen

Bilder aus Garmisch-Partenkirchen zwei Tag vor Beginn des Gipfels und einen vor den ersten großen Demonstrationen und Blockaden der Gipfelgegner.

WP_20150604_001
Leere Straßen auf den Weg nach Garmisch-Partenkirchen © Philipp Adamik 2015

Continue reading “G7 Gipfel Elmau: Bilder aus Garmisch-Partenkirchen”

Blockupy-Aufruf: Transnationale Aktionen gegen die EZB-Eröffnungsfeier

Am 18. März 2015 will die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main ihr neues Hauptquartier eröffnen. Für den 185 Meter hohen Zwillingsturm, der mit seinem Sicherheitszaun und Burggraben einer Festung gleicht, wurde die schwindelerregende Summe von 1,3 Milliarden Euro ausgegeben. Diese einschüchternde Architektur der Macht zeigt deutlich die Distanz zwischen den politischen und ökonomischen Eliten und den Menschen.

Continue reading “Blockupy-Aufruf: Transnationale Aktionen gegen die EZB-Eröffnungsfeier”

2014 im Rückblick

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2014 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2014 etwa 13.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 5 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Kampfzone Popkultur: (Politische) Identität in der Popkultur

poster_bunt
Vortrag: Kampfzone Popkultur

Das populäre und das politische sind schon seit langem eng miteinander verbunden. Wer an die politische Bewegung der 68er denkt, denkt auch gleichzeitig an die Musik dieser Ära. Wer an die Proteste der Friedensbewegung denkt, denkt auch gleichzeitig an Karl den Käfer

Aber wohnt diesen musikalischen Produkten der Kulturindustrie tatsächlich eine emanzipatorische Kraft inne, oder sind sie triviale popkulturelle Produkte, deren Funktion es ist, den Rezipienten in seine vom Kapitalismus vorgegeben Konsumentenrolle zu drängen? Welche Möglichkeiten der Emanzipation von Konsum und Warenwelt des Kapitalismus verbleiben dem Individuum, wenn mit Hilfe von Karl Marx, Che Guevara und Martin Luther King Werbung für einen Kombi gemacht wird?  Continue reading “Kampfzone Popkultur: (Politische) Identität in der Popkultur”

digital realism

Vor zwei Jahren startete der Blog digital realism als Nebenprojekt zu meiner Dissertation und meinem literarischen Schaffen. Seitdem hat sich der Blog nicht nur in seinem Erscheinungsbild stark gewandelt. Aus einem kleinen Blog ist ein großer kleiner Blog mit einer regelmässigen Leserschaft geworden. Aber digital realism hat nicht nur an Popularität gewonnen, auch die thematische Ausrichtung und der Modus der Veröffentlichung habenb sich verändert. Continue reading “digital realism”