Why it’s time to occupy the State – by Paolo Gerbaudo

Some veterans of the Occupy and indignados movements are considering a turn towards electoral politics. This change of direction reflects an increasing awareness among activists that to change the world we also need to take state power.

Continue reading “Why it’s time to occupy the State – by Paolo Gerbaudo”

Popkultur – Kritik – Protest

Der Kern jedes Protests ist die Kritik. Nach Foucault liegt das Wesen der Kritik darin, dass sie „nur im Verhältnis zu etwas anderem als sie selbst“ (8) existiert. Dieses Wesen der Kritik wird in der Aussage der Aktivistin und Mitorganisatorin der Euromayday-Parade Regine Beyß deutlich:

„Unser Ziel war es, auf die prekären Lebens- und Arbeitsverhältnisse hinzuweisen, die der Kapitalismus in Deutschland und Europa schafft. […] Wichtig war uns, nicht nur zu kritisieren, sondern auch zu zeigen, welche Alternativen es gibt, die auch schon umgesetzt werden.“
Continue reading “Popkultur – Kritik – Protest”

Protest in der Netzwerkgesellschaft: Download der Präsentation

Download der Präsentation “Protest in der Netzwerkgesellschaft”. Der Vortrag wurde am 03.11.2014 im Rahmen des Forschungskolloqiums Sozialstruktur und soziale Bewegungen im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets gehalten.

Continue reading “Protest in der Netzwerkgesellschaft: Download der Präsentation”

Video: Kampfzone Popkultur

Kampfzone Popkultur – Eine neomarxistische Betrachtung der digitalisierten Erlebnisgesellschaft

Jedes Wochenende bilden mit 750 000 Zuschauern die Stadien der 1. Liga die fünft größte Stadt Deutschlands, schaut mindestens ganz Niedersachsen den Tatort oder Videos auf Youtube, Vimeo und Co. Erlebnisse, ob live oder medial vermittelt, sind nicht nur am Wochenende ein wichtiger Teil unseres Alltags.

Continue reading “Video: Kampfzone Popkultur”

Kampfzone Popkultur: Download der Präsentation

poster
Kampfzone Popkultur

Die Powerpoint Präsentation des Vortrags kann hier heruntergeladen werden.

Kampfzone Popkultur – Eine neomarxistische Betrachtung der digitalisierten Erlebnisgesellschaft

Jedes Wochenende bilden mit 750 000 Zuschauern die Stadien der 1. Liga die fünft größte Stadt Deutschlands und schaut ganz Niedersachsen den Tatort. Videos auf Youtube, Vimeo und Co vertreiben uns die Zeit unter der Woche. Erlebnisse, ob live oder medial vermittelt, sind nicht nur am Wochenende ein wichtiger Teil unseres Alltags.

Continue reading “Kampfzone Popkultur: Download der Präsentation”

Way Back When Festival in Dortmund – Eine kritische Reflexion

Juttebeutel: Way Back When

Ganze drei Tage dauerte Dortmunds erstes Way Back When Festival, das vom 29. – 31.05. mit einem Line-Up aus internationalen Indie- und Folkrockbands sowie kombinierbaren Kunst- und Nachtaktivitäten auftrumpfte. Die Besucher nahmen das Programm dankend an und erschienen in Massen. Alles in allem ein großer Erfolg für Dortmund – und doch bleibt ein seltsamer Nachgeschmack. 

Video: Das Kapital Teil II – Ware und Austauschprozess

David Harvey (2009)
David Harvey (2009)

Der 1935 in Gillingham geborene Geograph David Harvey zählt zu den renomiertesten Marx Kennern unserer Zeit. In seiner Reihe Reading Marx´s Capital (Volume On and Two) werden bislang die ersten beiden Bände des Kapitals nach der Methode des Close Reading sehr detailliert interpretiert. Continue reading “Video: Das Kapital Teil II – Ware und Austauschprozess”

Der nerdy Urknall von Kyrosch Alidusti

photo credit: chicgeekuk via photopin cc
photo credit: chicgeekuk via photopin cc

Wenn ich mich an meinen Physikunterricht erinnere, werde ich nicht gerade euphorisch, dennoch schau ich mir gerne die bekanntesten drei Fernseh-Physiker und den Ingenieur Howard an – The Big Bang Theory.

Es hat lange gedauert, bis ich mir das erstmal “The Big Bang Theory” angeschaut habe, aber sie hat mir gleich gefallen. Und offenbar hat sie nicht nur meinen Geschmack getroffen. Und als ich endlich dachte, ich hab verstanden, was Nerds sind, hab ich Folgendes auf Fabians Weblog entdeckt: “Als bekennender Nerd will ich dem Mainstream trotzen und eine Lanze für das Nerdtum alter Schule brechen.” Und Fabian hat gleich ein Nerdstöckchen für alle ausgepackt. Mh, dachte ich, schauste mal und schon war ich schrecklich unnerdig. Da wende ich mich lieber wieder den Fernsehnerds zu. 😉

Continue reading “Der nerdy Urknall von Kyrosch Alidusti”

Reihe: David Harvey das Kapital: Teil I – Einführung

David Harvey (2009)
David Harvey (2009)

Der 1935 in Gillingham geborene Geograph David Harvey zählt zu den renomiertesten Marx Kennern unserer Zeit. In seiner Reihe Reading Marx´s Capital (Volume On and Two) werden bislang die ersten beiden Bände des Kapitals nach der Methode des Close Reading sehr detailliert interpretiert. Obwohl, oder weil die Videos vollständig in Englisch und ohne Untertitel erschienen sind, sind sie der ideale Einstieg in dieses Standardwerk der Soziologie, der Politik- und Wirtschaftswissenschaften. In jeder Ausgabe von digital realism wird eine Episode der unter einer CC BY-NC-SA-3.0 Lizenz stehenden Videos erscheinen. In dieser Ausgabe eine allgemeine Einführung.

 

 

 

Reading Marx´s Capital Volume One; Class One Introduction:

Zum zweiten Teil: Kapitel I und II – Ware und Austauschprozess

 

CC License By David Harvey 2012

Bilder: David Harvey 2009 CC BY 2.0; Karl Marx 1875 public domain

CC BY-NC-SA 3.0 US

CC BY-NC-SA 3.0 US

 

Video: Power in the network society

In this video Prof. Manuel Castells explains his theory of power in the network society. For Castells power is the ability “of a social actor to impose its will over other social actor(s). All institutional systems reflect power relations, as well as the limits to these power relations as negotiated by a historical process of domination and counter-domination”.