Lesung: Pandoras Büchsenöffner im Sissikingkong am 7. Mai

Junge Literatur von den Autoren der studentischen Literaturinitiative Treibgut und den in der Dortmunder Nordstadt lebenden und arbeitenden Autoren Tobi Katze und mir. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ekamina-Abende im Sissikingkong Dortmund am 07. Mai um 20:00 statt.
Pandoras Büchsenöffner” ist der Titel der aktuellen Anthologie der ursprünglich auf dem Campus der Ruhr-Uni Bochum verorteten Literaturinitiative Treibgut. Pandoras Büchsenöffner könnte auch das Motto dieser Lesung sein. In der Wahrnehmung weiter Teile der Dortmunder Öffentlichkeit – und Dank des letzten Dortmunder Tatorts „Mein Revier“ auch Deutschlands – stellt die Nordstadt so etwas wie die lokale Büchse der Pandora dar. Drogen, Prostitution und an den Rand der Gesellschaft gedrängte Immigrantinnen und Immigranten prägen das Image des Stadtteils nach außen.
Grund genug für die studentische Literaturinitiative Treibgut, ihren Blick über den akademischen Tellerrand des Bochumer Uni-Campus Richtung Dortmunder Nordstadt zu werfen. Zum Glück sind die Treibgut-Autorinnen und -Autoren schon durch zahlreiche Einsätze außerhalb des Campus erprobt, um nun auch im subversiven Milieu der Nordstädter Kulturszene Fuß zu fassen.
Für die Literaturinitiative sind dabei: Continue reading “Lesung: Pandoras Büchsenöffner im Sissikingkong am 7. Mai”

Ches Erben live

Hallo liebe digital realism und Ches Erben Fans. Am Donnerstag fand im Rahmen der Buchpräsentation der zweiten Anthologie der Bochumer Litertaurinitiative Treibegut eine Lesung des dritten Teils meiner ches Erben Reihe, Ches Erben auf hoher See, statt. Die Lesung war ein großer Erfolg. Alle, die an dem Termin nicht konnten, haben im Januar nochmal die Chance Ches Erben live zu erleben. Weitere Lesungen im kommenden Jahr sind in Planung. Die genauen Termine folgen hier und auf meiner Facebook-Seite.

Hier der offizielle Veranstaltungshinweis der Lesung von Donnerstag:

Nach der sehr erfolgreichen Doppellesung GESTRANDET 32 im KulturCafé und im Freibeuter Bochum präsentieren Treibgut und der Europäische Universitätsverlag die Textsammlung “Pandoras Büchsenöffner” in der “freihafen galerie” im UniCenter Bochum (Querenburger Höhe 121). Am Donnerstag lesen Jules Piel, Antonia Stoodt, Philipp Adamik, Philipp Dorok, Christoph Nitsch, Johannes T. Opfermann und Uli Schröder Geschichten aus der Anthologie zum zehnjährigen Bestehen sowie weitere Texte aus ihren Werken. Der Eintitt

ist frei und Glühwein gibt’s gratis!Für alle, die das Buch am Donnerstag nicht persönlich mit den Signaturen der Autorinnen und Autoren erwerben können, halten sowohl die Buchhandlungen Blätterwald, Janssen und Napp in Bochum, die Buchhandlung Litfass in der Dortmunder Nordstadt als auch Amazon Exemplare bereit:http://www.amazon.de/TREIBGUT-Pandoras-B%C3%BCchsen%C3%B6ffner-Ulrich-Schr%C3%B6der/dp/3899665155Viel Spaß bei der Lektüre
wünscht Euch
das Treibgut-Team!

https://www.facebook.com/events/302901263161736/

Buchpräsentation und Lesung Ches Erben

Donnerstag, 13. Dezember, 18:00

Die Jubiläums Anthologie der Literatur Initiative Treibgut.
In Zusammenarbeit mit Blätterwald.

Unter anderem mit Uli Schröder, Phlipp Dorok und Philipp Adamik.

Ort: Freihafen Galerie, Querenburger Höhe 121, 44801 Bochum